M. Pfefferkorn Psychotherapeut 

Mark Pfefferkorn

Psychotherapeut
(in Ausbildung unter Supervision)
email m.pfefferkornDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mobile 0650 7320949


Über mich

Ich bin 1982 in Vorarlberg geboren, verheiratet und lebe seit 2002 in der Steiermark.

 

Beruflicher Erfahrungshintergrund
  • Ausbildung zum Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger (DGKP)
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung in Spezialeinrichtungen des Gesundheitswesens
  • Rehabilitative Langzeitbetreuung von Menschen im Wachkoma und ihren Angehörigen
  • Stationsleitung in einer Wohneinrichtung für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen mit starker Einschränkung der selbstständigen Lebensführung
  • Arbeit in einer Klinik für psychiatrische Rehabilitation
  • Mitarbeiter in einem psychosozialen Beratungszentrum

 

Ausbildung
  • Diverse Körperorientierte Ausbildungen für die Betreuung von Menschen mit Wahrnehmungsbeeinträchtigungen (Basale Stimulation, Kinästhetik,...)
  • Ausbildung zum NADA-Therapeuten (Ohrakupunktur nach dem NADA-Protokoll)
  • Akademisch geprüfter Absolvent des Psychotherapeutischen Propädeutikums der Universität Graz
  • Anschließend Beginn des Universitätslehrganges Psychotherapie - Integrative Gestalttherapie an der Donau-Universität Krems
  • Fortbildung in Brainspotting – einer modernen Methode zur Verarbeitung von traumatischen Erfahrungen

 

Meine Schwerpunkte in der Therapie
  • akute Krisen oder belastende Lebensereignisse (Verluste, Tod, Trauer, Trennungen,...)
  • Schwierigkeiten am Arbeitsplatz oder im Studium (Überlastung, Mobbing, Burn-Out,...)
  • belastende Lebensphasen (Arbeitslosigkeit, Krankheit, ausbleibender Studienfortschritt…)
  • belastende Schwierigkeiten in wichtigen Beziehungen (Partnerschaft, Familie, Freundschaften,...)
  • Stimmungsschwankungen, Depressionen, Schlafstörungen
  • Ängste und Panikattacken, Suchtverhalten
  • Psychotherapie für Menschen in psychiatrischer Behandlung

 

Wenn Sie Interesse an einem Erstgespräch haben freue ich mich über Ihren Anruf.

Sollte ihr Anliegen nicht zu einem der oben angeführten Punkte passen, ihr Bauchgefühl aber zustimmen - nehmen Sie trotzdem Kontakt auf und wir können in einem persönlichen Gespräch klären, ob und wie eine Begleitung möglich ist.

Zum Seitenanfang